Die DoktorsageDie Doktorsage

Die Doktorsage

Der Trierer Erzbischof Boemund II. lag ein während eines Aufenthaltes auf der Burg Landshut, mit einer ernsten Krankheit danieder. Zahlreiche Ärzte eilten zu ihm und verabreichten mnach bittere Medizin, von der keine recht zu helfen vermochte. Nun kam es, dass dem Erzbischof von einem Ritter Wein empfohlen wurde, auf dass er ihn kuriere und bald wieder zu Kräften bringe.

Man ließ einen Bernkasteler Winzer ein Fässchen Wein seiner besten Lage holen und sogleich als es geöffnet war und der kräftige, würzige Duft des Weines dem Raum erfüllte, ging es Boemund II. besser. Der Kranke war wenige Tage nach dem Genuss des Weines vollständig genesen und rief aus: Dies ist der wahre Doctor!“ und der kleine Moselweinberg, so hießt es der Sage nach, wird seit dieser Zeit Bernkasteler Doctor genannt.

Nicht nur die Namensgebung dieses Weinberges ist legendär. Der Benkasteler Doctor gilt, seit 1900 eine Parzelle zum Preis von 100 Goldmark pro Rebstock verkauft wurde, als teuerster Weinberg. Er liegt im Steilhang über Bernkastel (direkt am Märchenhotel ) und ist mit seinem Tonschieferboden und seiner Süd-Südwest Ausrichtung  eine vorzügliche Lage, die würzigkräftige Rieslinge hervorbringt.

Probieren Sie es aus !


Kommentieren

* benötigtes Feld