Tagliatelle mit Steinpilzen und RaukepestoTagliatelle mit Steinpilzen und Raukepesto

Tagliatelle mit Steinpilzen und Raukepesto

Steinpilze_Nudeln

 

 

 

 

 

 

500 g Steinpilze

1 Schalotte, fein gewürfelt

1 EL Butter

200 g Tagliatelle

150 ml  Sahne

15 g Parmesan

10 g Walnüsse, gehackt

 

2 Bund Rauke, geputzt

2 EL Pinienkerne

1 Knoblauchzehe, geschält

50 ml Olivenöl

 

4 Cherrytomaten

4 EL Balsamessig

Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

 

Die Steinpilze mit einer Bürste vorsichtig putzen und in grobe Würfel schneiden.

Rauke (einige Blätter zur Dekoration beiseitelegen), Pinienkerne, Knoblauchzehe und Olivenöl mit dem Stabmixer zu einem Pesto verarbeiten.

Das Pesto ist im Kühlschrank längere Zeit haltbar und kann demnach auf Vorrat hergestellt werden.

Die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen, anschließend abgießen. Sahne kurz aufkochen, Nudeln und gehackte Walnüsse dazugeben. 10 g geriebenen Parmesan hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

In einer Pfanne Steinpilze und Schalottenwürfel kurz in Butter schwenken. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Cherrytomaten kurz mit dem Essig erhitzen.

Nudeln, Pesto und Steinpilze anrichten. Den restlichen Parmesan darüberstreuen, mit Rauke und Tomaten dekorieren.

(Quelle: Kochschule „Krebs Kocht“)


Kommentieren

* benötigtes Feld