Unsere Gartenernte –  Eine Zwischenbilanz von der MoselUnsere Gartenernte –  Eine Zwischenbilanz von der Mosel

Unsere Gartenernte – Eine Zwischenbilanz von der Mosel

Die Wetterkapriolen im Sommer 2016 an der Mosel und in unserem Nutzgarten gehen nicht spurlos vorbei. Meine Verarbeitungstipps beziehen sich auf unbehandelte Früchte, Kräuter und Blüten.

Kirschen
So fällt die Süßkirschernte komplett aus, der Platzregen ließ das Fruchtfleisch aufplatzen und entweder direkt am Kern faulen oder die Vögel machten sich schnell über das Steinobst her. Bei den Sauerkirschen sieht es dagegen recht gut aus, die Ernte ist von der Qualität und Menge recht gut ausgefallen.
Verarbeitungstipp: Sauerkirsch-Chutney

Lavendel
Menge und Qualität sind nahezu perfekt, die Blüten haben ein sehr intensives Aroma.
Verarbeitungstipp: Lavendelhonig, Lavendelsalz

Zironenmelisse
Der Ertrag ist in diesem Jahr nahezu unerschöpflich, bei recht ordentlicher Qualität.
Dies gilt ebenso für fast alle anderen Kräuter wie Rosmarin, Zitronenthymian und Oregano.
Verarbeitungstipp: Zitronenlimonade, Erdbeeren mit Zitronenmelisse und Hautöl / Mandelöl mit Melisse

Rosen
Tolle, große aromatische Blüten bei Durchschnittsmenge, die jedoch schnell gepflückt werden müssen.
Verarbeitungstipp: Rosenwasser, Rosenlikör und Rosensirup = Weiterverarbeitung zu Roseneis oder als Aperitif mit Sekt aufgefüllt

Himbeeren
Hier muss man wohl noch etwas Geduld haben, die ersten Früchte sind sehr prall, jedoch von wenig Aroma. Hier fehlen eindeutig noch ein paar Sonnenstunden.
Verarbeitungstipp: Himbeergelee

Mirabellen
Sind noch nicht reif, aber der Baum hängt rappelvoll, so dass die Äste nächste Woche gestützt werden müssen.
Verarbeitungstipp: Mirabellengin. Die aus dem Ansatz übrig gebliebenen Mirabellen zum Vanilleeis reichen.

Mosel-Weinbergspfirsich
Hier dauert die Ernte noch eine Weile, doch die Menge ist äußerst bescheiden.
Verarbeitungstipp: Einkochen

Birnen
Die Frucht ist bis jetzt schön anzuschauen und noch kerngesund.
Verarbeitungstipp: Birnenstreusel

Johannisbeeren / Stachelbeeren
Ein recht erfreulicher Ertrag bei guter Qualität der Früchte und den Blättern.
Verarbeitungstipp: Beeren – Milchshakes, Likör; Blätter – Tee, Limonade

Walnüsse
Auch hier hängt der Baum voll, was aber noch nicht mit einer guten Walnussernte verbunden ist.
Sollten schwarze Nüsse oder Nusslikör hergestellt werden, muss mit der Ernte der grünen Nüsse schnellstens begonnen werden, bevor sich in der Frucht das Holz gebildet hat.
Verarbeitungstipp: VineNut, schwarze Nuss, Wallnuss Likör, Wallnussbrand


Kommentieren

* benötigtes Feld